Program

ACHTUNG!!!

Aufgrund der Epidemiemassnahmen wird die Ausbruch Gedenk- und Wandertour 2021 aufgehoben. Leider kann die Tour wegen der Sammlungs- und Ausgangsbeschränkung in keiner Form organisiert werden. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass dieses Jahr weder individuelle noch andere Leistungen akzeptiert werden. Zugleich bitten wir Sie, auch wenn die Leistungstour nicht belaufen werden kann, auf Ihre eigene Weise – mit Rücksicht auf die Epidemiemassnamhen – deren Soldaten zu gedenken die sich selbts für unser Land aufopferten.  Als Organisatoren der Tour – im Namen jeder Teilnehmer- werden wir uns an den heldischen Verteidiger von Budapest würdig erinnern. Zu Ehren der Helden. Wir treffen uns im Jahre 2022!

OBLIGATORISHCE ONLINE REGESITRATION!!!

Es ist nur Online Registration möglich für die Tour 2020 das macht den Start und Ankunft einfach und schnell.  Auf dem Ort soll man so kein anderes Formular ausfüllen. Wenn wir die Tour organisieren können, können Sie vom 2. Februar 2021 Online registrieren und an diesem Tag wird die Registrationsplatform erreichbar.

Bei der Registration geben Sie bitte authentische E‑Maii Adresse an, da die Kode des Startes dorthin gesandt wird.

Auf dem Tag der Tour soll man auf dem Ort kein Formular mehr ausfüllen,  es reicht nur mit folgender Kode sich zu melden.

Ausbruch 60

  • Startort: Budapest, I .Bezirk. Kapisztran Platz
  • Zielort: Szomor — Schule
  • Start: 16:30–19:00 Uhr
  • Startgebühr: 10,- Euro
  • Strecke: 59.65 km
  • Aufstieg: 1810 m
  • Termin: 17 Stunden
  • Verpflegung: Tee, Lebensmittel, Schoko
  • Auszeihnung: Urkunde, Anstecknadel und Stoffaufnäher

Ausbruch 35

  • Startort: Budapest, III. Bezirk — Virágos-nyereg
  • Zielort: Szomor — Schule
  • Start: 20:30–22:30 Uhr
  • Startgebühr: 10,- Euro
  • Strecke: 35.1 km
  • Aufstieg: 739 m
  • Termin: 10 Stunden
  • Verpflegung: Tee, Lebensmittel, Schoko
  • Auszeihnung: Urkunde, Anstecknadel

Ausbruch 25

Die Teilnahme an der Tour erfolgt auf eigene Verantwortung! 

Zwischen den Strecken kann man nur von 25Kms auf 60Kms umnominieren. Teilnehmer der Strecke 60kms- die bei der von 25 Kms aufhören- kriegen nur ein Gedenksblatt als Preis.

Die Leistungstour “Ausbruch” ist sowohl eine Sport- als auch eine Gedenkveranstaltung. Sie hat keine politische Zielsetzung. Ihr historischer Hintergrund zeigt sich für die Teilnehmer unter anderem darin, dass die einzelnen Kontrollpunkte von Aktivisten in zeitgenössischen Uniformen besetzt sind. Die dabei an den Uniformen und bei den Stempeln vorkommenden, nach den heutigen Gesetzen verbotenen Symbole, werden ausschließlich in historischem Kontext und im Interesse der Authentizität verwendet. Die von den Traditionspflegern verwendeten “Waffen” sind ausschließlich deaktivierte Deko-Waffen oder Modelle, die nicht genehmigungspflichtig sind. Die geltenden rechtlichen Vorschriften werden von den Organisatoren und den Teilnehmern an den Kontrollpunkten in jeder Hinsicht eingehalten.